Umbau Wohnhaus Metzingen

Die Dachaufstockung und Erweiterung eines Hauses aus den 70er Jahren orientiert sich an der markanten Logik des Bestandes. Die vorgefundene Addition von Gebäudeteilen und Balkonen wird weitergedacht und auch in den verschiedenen Raumhöhen umgesetzt. So erzeugt die Holzkonstruktion der Aufstockung verschiedene Aussenräume und Raumsituationen mit Ausblicken auf die schwäbische Alb und Weinberg, dieser wird durch den Einbau eines Panoramafensters zelebriert. Die Fassade des Dachaufbaus aus Trespa Platten, ist in Anlehnung an die Satteldächer der Umgebung dunkler gehalten als die Fassade des Hauptbaukörpers.

In Zusammenarbeit mit Dieter Brodbeck.